Löschzug 2 – Innenstadt

Name der Einheit: Löschzug 2
Gründungsjahr: 1965
Ansprechpartner: Markus Madre (Zugführer), Thomas Gehlert (stellv. Zugführer)
Standort: Südbahnhofstraße 21, Feuerwache

Durch die Umorganisation der Feuerwehr Aschaffenburg 1965 entstand aus den damaligen Halblöschzügen 2 und 3 der heutige Löschzug 2.

Der Löschzug 2 ist zusammen mit den Löschzügen 1 & 6 auf der Feuerwache in der Südbahnhofstraße beheimatet und stellt  immer wieder Führungskräfte der Feuerwehr Aschaffenburg

Haupteinsatzgebiet des Löschzuges ist der gesamte Bereich der „Innenstadt“ inkl. Österreicher Kolonie, Godelsberg sowie der Stadtteil „Schweinheim“ und der gesamte Bereich des Mains innerhalb des Stadtgebiets.

Da auf der Feuerwache auch viele Sonderfahrzeuge stationiert sind, rücken Kräfte des Löschzugs auch immer wieder damit in die anderen Stadtteile oder auch nach Anforderung überörtlich aus.

Hierdurch ergibt sich eine hohe Anzahl an Alarmierungen und eine permanente Aus- und Fortbildung der Mannschaft mittels regelmäßiger Übungen und Lehrgänge gesichert ist.

Aber auch in der Jugendarbeit ist der Löschzug aktiv und ist stolz, eine starke Jugendfeuerwehr stellen zu können. Die Jugend wird zwar organisatorisch von der Stadtjugendfeuerwehr betreut, ist aber ein wichtiger Bestandteil des Löschzuges.